Vier Mal in einem Jahrhundert sollte eine Orgel generalgereinigt werden, wenn man ihren Wert erhalten und ihre Klangpracht lange genießen will. Jetzt sind fast 25 Jahre seit dem Bau unserer Orgel vergangen. Hinzu kommt, dass es im Jahre 2005 einen erheblichen Schaden durch Baustaub gegeben hat. Man braucht nur eine Gehäusetür zu öffnen und mit dem Finger eine waagerechte Fläche entlangstreichen: Feiner Staub von Stemmarbeiten in der Kirche liegt als gleichmäßige Schicht überall – auch in den Pfeifenkernen.

Für die notwendige und wichtige Aufgabe der Reinigung und Neuintonation der Orgel haben wir finanzielle Vorsorge getroffen. Im Rahmen der jetzt bevorstehenden Arbeiten bietet sich an, einige sinnvolle Verbesserungen an Klang und Technik vorzunehmen. Auch hier haben 25 Jahre deutliche Spuren hinterlassen.

Ergreifen wir diese Chance, liegen die Kosten allerdings über den uns zur Verfügung stehenden Finanzmitteln. Unsere herzliche Bitte, helfen Sie uns, die sich mit der Orgelreinigung bietende Gelegenheit zu nutzen, um unsere Orgel in St. Christophorus auch technisch in einen guten und zeitgemäßen Stand zu versetzen.

Sie haben die Wahl: Liegt Ihnen die kleine 10mm-Pfeife am Herzen oder die 200 kg schwere 8m-Pfeife? Wie Ihre Wahl auch ausfällt: Ihr Engagement ist für die Zukunft untrennbar mit der Orgel in St. Christophorus verbunden!

Mit der Übernahme einer Patenschaft haben Sie die Möglichkeit, eine ganz individuelle und einzigartige Freude zu verschenken. Ob zu Feierlichkeiten wie Taufe, Erstkommunion, Geburtstag oder Hochzeit oder zur Erinnerung an einen lieben Verstorbenen – die Patenschaften sind besondere Andenken, die Generationen überdauern. Auch für Gruppen, Vereine, Institutionen und Unternehmen eignet sich die Übernahme einer Patenschaft als gemeinschaftliche Aktion, als verbindendes Element und als Möglichkeit, einen bleibenden Beitrag zu leisten.

Allen Patinnen und Paten sagen wir danke mit einer persönlichen Urkunde.

SELBSTVERSTÄNDLICH KÖNNEN SIE UNS AUCH MIT IHRER SPENDE UNTERSTÜTZEN!


  • Im Anschluss finden Sie das Spen­den­for­mu­lar zum Download.
  • Drucken Sie das Formular aus und wählen Sie Ihre favorisierte(n) Pfeifengröße(n) aus.
  • Rechnen Sie den Gesamtwert Ihrer Spende zusammen und schreiben ihn in das dafür vorgesehene Feld.
  • Verschicken Sie das Spen­den­for­mu­lar in einem Briefumschlag an unsere Adresse:
    Kath. Pfarrei St. Christophorus | Antonius-Holling-Weg 15 | 38440 Wolfsburg
  • Nach Eingang Ihres Pa­ten­schafts­bei­tra­ges schicken wir Ihnen Ihre Urkunde zu.
143